Stoßwellentherapie (ESWL)

Dieses Behandlungsverfahren kann bei verschiedenen Krankheitsbildern (z.B. Fersensporn, Kalkschulter, Tennisellenbogen, Achillessehnenbeschwerden, Triggerpunkten) erfolgreich eingesetzt werden. Man unterscheidet nach Art ihrer Entstehung fokussierte und radiale Stoßwellen. Die Wirkung beruht wahrscheinlich auf einer Durchblutungssteigerung im behandelten Areal, wodurch die Geweberegeneration beschleunigt wird.

Die Behandlung ist abgesehen von lokalen Beschwerden weitgehend risiko- und nebenwirkungsfrei. Die Kosten werden von einer privaten Krankenversicherung übernommen, für GKV-Patienten stellt sie eine Selbstzahlerleistung dar.

StoswellentherapieFuß-Sprechstunde

Dr. med. Diedrich Voß
Facharzt für
Orthopädie
Hochstraße 20
45731 Waltrop
Fon 0 23 09 / 7 44 88
Fax 0 23 09 / 7 78 73

Zusatz-
bezeichnungen:

Akupunktur
Sportmedizin
Naturheilverfahren
Chirotherapie
Physikalische Therapie

Öffnungszeiten:

Mo – Fr:
9.00 – 12.00 Uhr

Mo, Di, Do:
15.00 – 17.00 Uhr

Wir bitten um Terminvereinbarung

Sollten Sie uns während unserer Praxis-Öffnungszeiten telefonisch nicht erreichen, so senden Sie uns bitte eine E-Mail unter Angabe Ihrer Telefonnummer. Wir rufen Sie dann zurück.

E-Mail schreiben